Seite: Technischer Leiter

 

Skipmeeting vom 7. März 2017

                                                                                                                       Das Protokoll           

 

 

 

 

Seite 1                         Seite2                                   Seite 3

 

 

Erläuterungen des technischen Leiters betreffend der Clubmeisterschaft 2016/2017 letzter Stein!

 

 

Werte Curlerinnen und Curler

 

In letzter Zeit gab es immer wieder Diskussionen, wann der letzte Stein in einem Meisterschaftsspiel gespielt sein muss.

Grundsätzlich ist das aktuelle Clubmeisterschaftsreglement massgebend.

Das Clubmeisterschaftsreglement, welches ich mit der Ausschreibung am 2. Juli 2016 verschickt habe

und seit anfangs Curlingsaison in der Halle aushängt, steht folgendes geschrieben:

 

Spielordnung

 

Art.12  

Ein Spiel umfasst 8 Ends.

2     Es gilt folgende Wertung:

2 Punkte      für ein gewonnenes Spiel
1 Punkt        für ein Unentschieden
0 Punkt        für ein verlorenes Spiel

Diese Bestimmung gilt auch, falls aufgrund eines vorzeitigen Spielabbruchs (Art.14) weniger als die vorgeschriebene Anzahl Ends gespielt werden.

3     Nach 105 Minuten darf kein neues End mehr begonnen werden.

Der letzte Stein im 7 End muss vor Ablauf der Spielzeit die Hogeline passiert haben.

 

 

Ich hoffe hiermit Klarheit in dieser Angelegenheit geschaffen zu haben und dass nun alles klar ist.

Bei weiteren Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

 

Spiko-Chef CC Emmental

Reto Sterchi